Startseite » Allgemein » Die Helfershelfer der Kriegsteufel und ihre menschenverachtenden Methoden

Die Helfershelfer der Kriegsteufel und ihre menschenverachtenden Methoden

Beginne hier

Es ist nicht unser Stil, in dem der Autor des nachstehend rebloggten Artikels schreibt. Wir mögen es moderater. Wir sind ja auch (noch) viel weiter weg vom zutiefst inhumanen Geschehen. Aber auch wir stehen zum Primat der Fakten und missbilligen die ständige, kriegsvorbereitende Hetze gegen Russland!
Man sollte es also lesen, das Nachstehende.

Stimme Donbass

Помощники дьявола – поджигатели войны и их методы презрения человекa_PDF

Die russische  Propagandalüge des Krieges im Donbass….
*Lisa  *, die durch Erwachsene mißhandelte minderjährige Russlanddeutsche,  soll nun als  Kronzeuge dafür herhalten nach ARD-Vorgabe, dass  die nun 10.000 (zehntausend) durch die Ukrainische Armee getöteten Zivilisten, bestialisch ermordeten Donbass-Menschen, überhaupt nicht tot sind. Man will  die Zuschauer glaubend machen, der  Krieg als solches sei schon  ein russisches Propagandamärchen, dass keiner Beachtung verdient. Eben , weil man als ARD & ZDF selbst nicht darüber wahrheitsbezogen berichtet, will man den Zuschauer dazu bringen,   dass Gesehene im Film von Mark Bartalmai einfach zu ignorieren. Zu ignorieren, weil der Reporter selbst eben ein Verbrecher wäre.
So einfach ist ARD Propaganda analysierbar, so einfach erlerntes kriminelles – banden-mäßiges  Handeln zu beschreiben. Bei FAKT, hat das Verbrechen sogar einen Namen. Thomas Kausch.

2.version

Was für ein abartig veranlagter Mensch muß  der zuständige Intendant der ARD   doch sein, der…

Ursprünglichen Post anzeigen 455 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

%d Bloggern gefällt das: