Startseite » Allgemein » 1 Jahr Minsk2 hinterläßt die Frage: Warum “spielt“ der Donbass das Spiel der Mächte mit?

1 Jahr Minsk2 hinterläßt die Frage: Warum “spielt“ der Donbass das Spiel der Mächte mit?

Beginne hier

Was nachstehend beschrieben wird, ist fast zu schön, um wahr werden zu können. Verdient haben sie es, die Menschen im Donbass und alle ihre Unterstützer!

Stimme Donbass

Die russische Seele, macht den Unterschied

Donezk Zeit“Gradmesser“ der Gedanken-Wiedergabe einer klar umgrenzten Region, können Umfragen sein , jedoch auch kann die Meinung einer Print-Zeitungsredaktion sehr wohl, die tatsächliche Stimmung wiedergeben, in der sich die Menschen im Donbass befinden, nach einem Jahr Minsk2. Der Donbass verzweifelt nicht, sondern sieht sich selbst als Teil einer Gesamt-Neuentwickung in der Umstrukturierung der Ukraine, zu einen Staatenbund von autonomen Regionen.

Der Gedankenweg ist sehr interessant und kann von einer auseinanderfallenden Gesellschaft, ohne Hinweis – Warum das funktioniern kann – im Westen nicht mehr nachvollzogen werden.

Auch wenn die westlichen Geschichtsbücher den kausalen Zusammenhang von wirklicher Friedens-Diplomatie Russlands und dem Ergebnis werden nicht finden wollen, so stellt es doch die Tatsache dar. Der noch nicht wieder entflammte Krieg ist einzig dem Vertrauen – mit der notwendigen Geduld -des Donbass auf die verbindende “Russische Seele“ aufgebaut.

Die Tageszeitung “Donezk-Zeit“ fasst es zusammen:
Das russische Volk mobilisiert sich…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.574 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

%d Bloggern gefällt das: