Startseite » 2015 » November

Archiv für den Monat November 2015

Erst die USA fragen!

RT deutsch berichtete am 17.11.2015 zur Tilgung von 3 Mrd. $ Schulden, die die Ukraine bei Russland hat, von einem konstruktiven Vorschlag Russlands:

Russland erklärt sich bereit, die Rückzahlung der Schulden auf die Jahre 2016 bis 2018 zu verschieben – 2015 wird somit keine Rückzahlung fällig. Die Rückzahlungssumme soll pro Jahr eine Milliarde Dollar betragen, der Rest wird erlassen.

Und weiter höchst bemerkenswert:

Präsident Putin berichtete, dass es zu diesem Thema eine kurze Unterredung zwischen der Chefin des IWF, Christine Lagarde, und dem US-Finanzminister Jacob Lew gegeben habe.

(Hervorhebung von mir). Dabei sind die USA gar kein offizieller Kreditgeber! „Das Rettungspaket für die Ukraine beträgt insgesamt 40 Milliarden Dollar. Davon übernimmt der IWF 17,5 Milliarden. Die restlichen 22,5 Milliarden Dollar könnten, nach Angaben von Christine Lagarde, von der EU, der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung und einzelnen Ländern getragen werden“ (ebenda). So ist Russland als IWF-Miglied ohnehin schon im Boot…

Poroschenkos Terror-Krieg mit den Dschihadisten-Bataillone Cheikh Manour und Djokhar Doudaïev gegen die letzte “Bastion“ im Donbass vor Russland,

Stimme Donbass

Террористическая война Порошенко с джихадистским батальоном шейха Манура и Джохара Дудаева против последнего «бастиона» перед Россией в Донбассе.PDF

Порошенко хочет упрятать молодежь Донбасса в лагеря для перевоспитания.

Dschidistenterror – in der EU- aus der Ukraine heraus?

Die Schuldzuweisung zu den Initiatoren und Ausführung des Terrors von Paris, kommen allzu schnell. Sogar findet man “Poroschenkogleich“ die Reisepässe bei Selbstmordattentäter. Wovon will man ablenken? Vielleicht davon, dass die Attentäter in der Ukraine ausgebildet wurden? Die Frage wird uns auch beschäftigen in Folge des heutigen Artikels.

Was können wir tun? Was müssen, was sollten  wir tun?
Wir müssen beginnen uns mit  Artikel 20 des Grundgesetzes zu beschäftigen. Wir müssen handeln.  Zumindest  die Fragen  in auch mögliche Richtungen stellen- und lenken, um Recherchen darüber Platz zu machen, bevor der NATO-Verteidigungsfall ausgerufen wird und auch deutsche Soldaten gegen russische Kräfte in Syrien kämpfen. Der nächste Tatort unserer Generation ist der Überfall auf russisches Territorium. Ein…

Ursprünglichen Post anzeigen 431 weitere Wörter

Aktiv alt werden…!

151102-jwGefunden bei http://www.jungewelt.de/2015/11-02/045.php