Startseite » Allgemein » Was ist Faschismus?

Was ist Faschismus?

Beginne hier

Manche streiten noch immer, ob es in der Ukraine Faschismus gibt bzw. ob er erheblichen Einfluss habe…
In dem hier rebloggten Artikel geht Sasche313 zunächst ausführlich auf eine noch immer gültige Faschismus-Definition ein, um anschließend die Situation in der Ukraine zu analysieren.
Wer nach dem Lesen des zugegeben sehr umfangreichen Textes noch immer Zweifel hat, dem ist wohl kaum zu helfen.

Sascha's Welt

heartfield Hitler: „Millionen stehen hinter mir!“

Was ist denn nun Faschismus? Gibt es heute noch Faschismus oder war der Faschismus nur ein Phänomen in Italien? Oder ist Faschismus vielleicht gar erklärbar mit Erscheinungsformen wie etwa Führerkult, Paramilitarismus, Politik des Spektakels und dergleichen Nebensächlichkeiten. Immer wieder gibt es (aus Unkenntnis) Verunsicherung darüber, ob der Faschismusbegriff der Kommunistischen Internationale von 1933 heute immer noch gültig ist. Zitiert werden dabei solche ebenso verschwommenen, wie irreführenden Erklärungs-versuche, die Definition des Faschismus eigne sich „allenfalls für die Bewegungsphasen“ in den verschiedenen Ländern usw.  – Na, prima, schon allein damit fühlen sich die Unterstützer der ukrainischen Junta ziemlich sicher, denn sie unterstützen ja nur eine „Bewegungsphase“, und nicht ein menschenfeindliches, faschistisches System. Auch wenn der nun folgende Text vielleicht etwas akademisch daherkommt – Prof.Kurt Pätzold hat deutlich klargestellt, was unter Faschismus zu verstehen ist, und warum die Dimitroff-Definition heute noch gilt:

Ursprünglichen Post anzeigen 1.854 weitere Wörter

Advertisements

1 Kommentar

  1. sascha313 sagt:

    Lieber Günter, danke für’s Rebloggen. Es kann aber nicht schaden, das Ganze mit Quellenangabe selbst zu übernehmen, falls solche Texte doch mal „gehackt“ werden. Bei youtube z.B. wird schon massiv zensiert. Ich habe also nichts gegen eine Übernahme. Sollen sie ruhig mehrmals erscheinen. Das sogenannte „Urheberrecht“ ist ein Instrument des Kapitalismus, um den Verfassern ihre Tantiemen zu sichern, Diese Blogs aber sind i.d.R. kostenfrei, es wird damit kein Geld verdient – sondern sie dienen der Aufklärung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

%d Bloggern gefällt das: