Startseite » Ukraine » „Agency for the Modernisation of the Ukraine“

„Agency for the Modernisation of the Ukraine“

Beginne hier

Gefunden und hier nur auszugsweise dokumentiert, um Leseappetit zu machen:

Mit diplomatischer Taktik versucht ein Verbrecherstaat sich zu legalisieren. Sie machen sich an vorwiegend rechte und sozialdemokratische europäische Spitzenpolitiker heran und ködern sie mit riesigen finanziellen Angeboten. Um ihr Vorhaben zu verschleiern hängen sie sich ein humanes, pseudosoziales Mäntelchen um. Und dieses Mäntelchen nennt sich „Agency for the Modernisation of the Ukraine“…

… Wie dieses dubiose Machwerk zur Farce wird, erkennen wir durch nachstehende Meldungen bürgerlicher Medien.

Der ehemalige EU-Erweiterungskommissar Günter Verheugen sagte: „Das Problem liegt nicht in Moskau oder bei uns. Das Problem liegt in Kiew. Dort haben wir die erste europäische Regierung des 21. Jahrhunderts, in der Faschisten sitzen.“(Berliner Zeitung  01.04.2014)…

„…Die Achillesferse der Promi-Initiative sind die Oligarchen, die eine noch nicht näher quantifizierte Finanzierung zugesagt haben – unter ihnen schillernde Namen wie Dmitrij Firtasch, Rinat Achmetow und Wiktor Pintschuk. Warum sucht eine seriöse Runde den Kontakt zu solch umstrittenen Figuren der ukrainischen Wirtschaft? „Salopp gesagt: Wir wollen deren Geld, um unsere Arbeit zu machen. Wir können die Ukraine nicht ohne oder gegen die Oligarchen reformieren“, sagt Wellmann… (Spiegel, 3.3.2015).

Kein Kommentar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

%d Bloggern gefällt das: