Startseite » Allgemein » Aus Sorge um den Frieden – Unterschreiben auch Sie!

Aus Sorge um den Frieden – Unterschreiben auch Sie!

Beginne hier

„Aus Sorge um den Frieden und mit Blick auf die anhaltend kritische Lage in der und um die Ukraine wenden wir uns an Bundesregierung, Parlament und Öffentlichkeit mit der dringenden Bitte: Lassen Sie nicht zu, dass der Kampf um die Ukraine zu einem Stellvertreterkrieg zwischen dem Westen und Russland eskaliert!“  18.05.2014

Hier geht es zum Aufruf und zur Unterschrifts-Möglichkeit: http://www.kontext-tv.de/node/421

Mehr zum Thema:

Daniela Dahns Friedensaufruf zum Ukrainekonflikt

Journalistin und Schriftstellerin Daniela Dahn im Gespräch mit weltnetz.tv über ihren Aufruf „Aus Sorge um den Frieden“, die drohende Kriegsgefahr im Ukrainekonflikt und die Kluft zwischen öffentlicher und veröffentlichter Meinung.

„Hundert Jahre nach Beginn des 1. Weltkrieges befindet sich die Welt in einer selbstverschuldeten gefährlichen Lage, in der sogar mit der Möglichkeit eines erneuten globalen Krieges gespielt wird. Es ist höchste Zeit, dass alle Menschen, die guten Willens und am Frieden interessiert sind, dem verantwortungslosen Kampf um Einflusssphären, Gaspipelines und geostrategische Positionen Einhalt gebieten. Wirtschaftssanktionen und andere „Strafmaßnahmen“ der USA, der EU und Deutschlands gegenüber Russland sind ein untaugliches Mittel zur Deeskalation, zumal der Westen selbst nicht in der Lage oder Willens ist, seine Verbündeten in der Kiewer „Übergangsregierung“ zur Einhaltung der ausgehandelten Verträge, zuletzt der Genfer Vereinbarung, zu bewegen. Sanktionen versperren den Weg zu Gesprächen und Kompromissen und wirken somit krisenverschärfend.“

 

Die EU drängt nach Osten – „Wir sind mitten im Kalten Krieg“. Interview mit Stephen Cohen, US-Russlandforscher; 14.05.2014

400 US-Söldner in der Ukraine, Auftrag & Kunde unbekannt – Ein Beitrag von Russia Today; 13.05.2014

Schüsse in Mariyupol. Ukrainische Nationalgarde schiesst auf unbewaffnete Demonstranten; 10.05.2014

Ukrainische Nationalgarde kämpft gegen das eigene Volk. Bewohner der Stadt Mariyupol protestieren gegen den Einmarsch der Ukrainischen Nationalgarde

Das Spiel mit dem Feuer: Die Mitverantwortung des Westens für die Ukraine-Krise. Daniela Dahn und Tomasz Konicz; 09.05.2014

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

%d Bloggern gefällt das: